Donnerstag, 9. Juli 2015

Berliner Stimme Kerstin Danisch jetzt im Netz

Berliner Stimme Kerstin Danisch jetzt im NetzAls mich Kerstin Danisch von etwa drei Monaten anrief und fragte, ob sie von Z MEDIA eine Website haben könne, war ich baff. Nicht wegen der Anfrage, vielmehr weil am anderen Ende der Leitung eine tiefe, warme und markante Frauenstimme in den Hörer sprach. Das machte mich neugierig. Gern wollte ich mit Kerstin Danisch zusammenarbeiten. 

Kerstin Danisch ist ausgebildete Sprecherin und arbeitet für verschiedenste Produktionen, die genau nach ihrer interessanten Stimmfarbe suchen.

Bei einem ersten Treffen in ihrer Pankower Wohnung stellte sich heraus, dass sie nur eine kleine Website benötigte, die sie wie eine Visitenkarte vorzeigen kann. Klares Design, schnörkellos, mit grün und blau als Akzentfarbe. Gleichzeitig planten wir, schon etwas darüber hinaus zu gehen: von der offline SEO bis hin zu neuen Papiervisitenkarten und Sozialen Netzwerken reichte die Spanne der Aufgaben.

Und Fotos. Kerstin Danisch ist zwar selbst begeisterte Fotografien und kann wirklich beeindruckende Aufnahmen zeigen. Doch auf die Website muss ihr Gesicht. Deshalb setzten wir auch noch ein professionelles Fotoshooting in ihrem Arbeitszimmer an. Lustig war’s, und tolle Bilder am Mikrofon sind dabei entstanden.

Heute hat Z MEDIA diese Website scharf geschaltet. Dort stellt sich die Stimme aus Berlin persönlich vor und gibt einige Hörproben zum Besten. Außerdem erzählt Kerstin Danisch ein Wenig über ihren Anspruch an ihre Arbeit.

Für die Kontaktseite hat sich die Berlinerin einen besonderen Wunsch erfüllen lassen: Eines der Lieblingsmotive ihrer Heimatstadt hatte sie kürzlich aufgenommen. Das Foto sollte unbedingt mit abgebildet werden – deshalb ist es auf ihrer Website zu sehen.

www.kerstin-danisch.de

Humorvoll, professionell und weltoffen - so präsentiert sich Kerstin Danisch.

Humorvoll, professionell und weltoffen – so präsentiert sich Kerstin Danisch.

Beeindrucken Hörproben sind auf der Website zu vernehmen

Beeindrucken Hörproben sind auf der Website zu vernehmen

Offen spricht Kerstin Danisch über den Anspruch an ihre Arbeit.

Offen spricht Kerstin Danisch über den Anspruch an ihre Arbeit.

Der Alex bei Nacht ziert die Kontakt-Seite.

Der Alex bei Nacht ziert die Kontakt-Seite.

Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter:

   |